Daten werden geladen

Individuell. Speziell. Passt.

EINFACH AUF DEN PUNKT. Wie unsere variable Risikolebensversicherung.

Die variable Risikolebensversicherung

Stirbt die versicherte Person während der Versicherungsdauer, wird die vereinbarte Versicherungssumme ausbezahlt. Bei der variablen Risikolebensversicherung sinkt die vereinbarte Versicherungssumme über die gesamte Laufzeit. Mit Ablauf der Versicherungsdauer erfolgt keine Leistung mehr.

    Leistungsübersicht

    Standard 2,30 €
    Finanzielle Absicherung im Todesfall Öffnen
    Bei Tod der versicherten Person wird die vereinbarte Versicherungssumme ausbezahlt. Sie entscheiden, wer die Leistung erhält.
    Schließen
    Sofortverrechnung der Überschüsse Öffnen
    Die Überschüsse der EUROPA werden direkt mit Ihrem Beitrag verrechnet. So wird Ihre Versicherung noch günstiger.
    Schließen
    Vorläufiger Versicherungsschutz Öffnen
    Am folgenden Tag ab Antragseingang beginnt der Schutz bei Unfalltod.
    Schließen
    Wiederinkraftsetzung nach vorzeitiger Beitragsfreistellung Öffnen
    Bei vorzeitiger Beitragsfreistellung ist innerhalb von 3 Jahren eine Wiederaufnahme des ursprüngl. Versicherungsschutzes möglich.
    Schließen

    ab 2,30 €

    im Monat

    1

    Tarif E-VRL der EUROPA Lebensversicherung AG; 100.000 € Versicherungssumme, 30 Jahre alte/-r Erzieher/-in, Nichtraucher/-in seit mind. 10 Jahren, Laufzeit 10 Jahre bei linear fallender Versicherungssumme, monatlicher Beitrag, inkl. Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2022 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit.
    Schließen
    Beitragsrechner und online abschließen

    Vertragsinformationen, Anträge und weitere Formulare zur variablen Risikolebensversicherung finden Sie hier

    UNSER TIPP: Günstige Alternative für Alleinerziehende

    Die variable Risikolebensversicherung eignet sich auch als Alternative zur finanziellen Absicherung der Kinder. Denn mit wachsender Eigenständigkeit und je mehr sie finanziell auf eigenen Füßen stehen, desto mehr fällt die Versicherungssumme im Laufe der Zeit. Damit ist die variable Risikolebensversicherung eine günstige Alternative, zum Beispiel für Alleinerziehende.

    Einfach auf den Punkt.

    Das zeichnet unsere variable Risiko­lebens­versicherung aus:

    • Mit linear oder annuitätisch fallender Versicherungssumme abschließbar
    • Optimal für Kunden, deren Vorsorgebedarf Jahr für Jahr abnimmt
    • Höchsteintrittsalter: 69 Jahre
    • Maximale Versicherungssumme: 5.200.000 €

    Vorteile für Sie

    • Persönliche Unterstützung durch erfahrene Berater
    • Blitzschnelle Reaktion: E-Mails beantworten wir noch am selben Tag
    • Einfacher, schneller und sicherer Online-Abschluss
    • Umfangreiche Marketingunterstützung
    • Klare und verlässliche Provisionen

    Vorteile für Ihre Kunden

    • Flexible Absicherungsmöglichkeiten
    • Faire Tarife für jeden durch differenzierte Risikoeinstufung
    • Seit Gründung der EUROPA Lebensversicherung wurden die Gewinnanteile zur Verrechnung mit den Beiträgen noch nie gesenkt
    • Wertvoll und preisgekrönt: bei unabhängigen Vergleichen top platziert
    EUROPA zählt zu den leistungsstärksten Lebensversicherern, WirtschaftsWoche, Ausgabe 40/2021
    5 Sterne und die Note "Ausgezeichnet" im M&M Rating für LV-Unternehmen, Stand 11/2021
    Bester LV-Direktversicherer FocusMoney 05/2022

    Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema variable Risikolebensversicherung

    Was ist der Unterschied zwischen einer linear und einer annuitätisch fallenden Risikolebensversicherung?

    Bei der linear fallenden Risikolebensversicherung sinkt die Versicherungssumme jährlich um den gleichen Betrag, das ist z. B. sinnvoll bei der Versorgung von Kindern: Der Bedarf sinkt, weil die Zeit bis zur Selbständigkeit der Kinder immer kürzer wird.
    Mit der annuitätisch fallenden Risikolebensversicherung werden Darlehen abgesichert. Die Versicherungssumme fällt entsprechend der Restschuld; der Verlauf ist abhängig von Tilgung und Zinssatz.

    Wie sichere ich mein Darlehen mit einer Risikolebensversicherung mit variablem Versicherungsschutz ab?

    Mit der variablen Risikolebensversicherung wird die Versicherungssumme jährlich der Restschuld angepasst. Der Verlauf ergibt sich aus Zins- und Tilgungssätzen.

    Wie soll ich meine Familie mit einer Risikolebensversicherung mit variablem Versicherungsschutz absichern?

    Wenn die Kinder noch jung sind, besteht ein Absicherungsbedarf für viele Jahre. Daher ist anfänglich ein hoher Betrag erforderlich, der mit den Jahren sinkt.

    Welche Versicherungssumme sollen Alleinerziehende bei der Risikolebensversicherung vereinbaren?

    Für Alleinerziehende ist eine optimale Höhe der finanziellen Absicherung der Kinder besonders wichtig. Dabei sollte man sich allerdings nicht allein auf die allgemein genutzte Faustformel (3- bis 5-faches Jahresbruttoeinkommen) verlassen, die das aktuelle Jahreseinkommen als Berechnungsgrundlage nimmt.

    Überlegen Sie stattdessen wie lange das Geld ausreichen muss – also zum Beispiel – wie lange und wie viel Geld benötigt wird, bis die Kinder beruflich bzw. finanziell auf eigenen Beinen stehen.

    Zu berücksichtigende Faktoren:

    • Aktuelles Einkommen des Elternteils, sowie bevorstehende Einkommensänderungen (z. B. Rückkehr zu einer Vollzeittätigkeit)
    • Altersabhängige Unterhaltskosten für die Kinder (z. B. Ausbildung, Studium)

    Wie sollen Alleinerziehende das Bezugsrecht bei der Risikolebensversicherung gestalten?

    Alleinerziehende sollten genau angeben, wer das Geld im Todesfall erhalten soll. Grundsätzlich kann auch ein minderjähriges Kind als Bezugsberechtigte benannt werden. Dabei ist folgendes zu beachten:

    • Zusätzlich zu dem festgelegten Bezugsrecht kann eine Verfügung getroffen werden, wer das Geld im Leistungsfall treuhänderisch verwalten soll, sofern das Kind noch minderjährig ist. Dabei muss es sich um eine Person handeln, der man absolut vertraut.
    • Wenn keine solche Vertrauensperson genannt wird und das Kind zum Zeitpunkt des Leistungsfalls immer noch minderjährig ist, wird vom Vormundschaftsgericht ein Vormund bestimmt, der das Geld treuhänderisch verwaltet.
    • Ist das Kind zum Zeitpunkt des Leistungsfalls bereits 18 Jahre alt, erhält es das Geld selbst.

    Vertriebspartner-Broschüre EUROPA Risikolebensversicherung

    Sie möchten sich ausführlicher zur EUROPA Risikolebensversicherung informieren? In unserer Vertriebspartner-Broschüre haben wir alles Wissenswerte rund um die Todesfall-Absicherung verständlich und übersichtlich zusammengefasst.

    Fußnoten

    • Tarif E-VRL der EUROPA Lebensversicherung AG; 100.000 € Versicherungssumme, 30 Jahre alte/-r Erzieher/-in, Nichtraucher/-in seit mind. 10 Jahren, Laufzeit 10 Jahre bei linear fallender Versicherungssumme, monatlicher Beitrag, inkl. Sofortverrechnung der Überschussbeteiligung. Diese ist für 2022 garantiert, nicht jedoch für die gesamte Laufzeit.